Trainingslager Cesenatico IT

Mit viel Sonne, Schweiss und Mittelmeer

Dieses Jahr hat Jörg Stucki zum ersten Mal das Trainingslager für die Kunstturner und die Akrobaten in Cesenatico Italien organisiert. Insgesamt nahmen 2 Kunstturner und 3 Akrobatinnen vom KTV Dietikon teil und wurden durch die 11 Akrobaten von Winterthur verstärkt.

cesenatico_06

Wir machten uns am Samstagmorgen mit 4 Autos und einem VW Bus auf die rund 7 stündige Reise. In der Academica Acrobatica in Cesenatico angekommen bezogen wir unsere Bungalows und machten uns bereits fürs erste Training fertig. Dieses 2 stündige Training war gut zur Eingewöhnung und Orientierung im ganzen Campus. Insgesamt besteht die ganze Anlage aus zwei Festzelthallen, einer herkömmlichen Turnhalle und einer vierten, offenen Halle. Letztere vermittelte ein Gefühl der Weite und war mit ihrem Blick direkt auf den eigenen Pool besonders beliebt. So gut die Infrastruktur auch war, mussten hauptsächlich die Kunstturner etwas improvisieren. So viel das Training an Ring und Reck komplett aus. Ersteres weil es gar nicht vorhanden ist und zweites vor allem wegen den blasengeplagten Händen der Turner.

(mehr …)


Winti-Cup Bericht

Zürcher Meisterinnen 2016 sind Cécile Schön und Martina Bill und Simona Dambone, Aida Muharemi und Nina Steinmann. Sie haben hervorragend gekämpft.
Auch unsere Nachwuchs Einheiten haben auf sich aufmerksam gemacht und gute Leistungen gezeigt. Gratulation an alle.

Wir haben allen Widrigkeiten getrotzt und haben den Winti-Cup über die Bühne gebracht.
Ich danke allen welche an diesem Anlass mitgewirkt haben.


Rangliste Winti-Cup 2016

Der Winti-Cup 2016 ging erfolgrich am Samstag, 25. Juni 2016, zu Ende gegangen.

 

Hier findet Ihr die Rangliste mit allen Ergebnissen und Wertungen.

Rangliste Winti-Cup 2016

 

Wir danke nochmals allen Helfern des Winti-Cups 2016, denn ohne Euch hätte es nicht funktioniert. DANKE!


Kantonaler Gerätewettkampf in Volketswil

Am Kant. Gerätewettkampf in Volketswil konnten die Athletinnen von Wintiakro ihre Leistung wieder auf den Punkt bringen! ???

Wir gewannen Gold mit Cécile und eine Auszeichnung mit Ellen! ??Super Leistung! ???☘ Weiter Platzierungen folgen..


IAG 2016 – Zweimal Gold und einmal Bronze für Wintiakro und KTV Dietikon

IAG 2016 LogoHolland bei schönstem Frühjahrswetter, durften die Athleten vom KTV Dietikon und von Wintiakro erleben und geniessen. Die Fahrt zum IAG 2016 war durch einige Staus anstrengend, aber wir haben Hertogenbosch gut gelaunt erreicht. Ganz Holland war aufgrund des „Bevrijdingsdag“ in Feierstimmung und buchstäblich alle auf den Beinen (05.Mai 1945, das Ende der dt. Besatzung im Zweiten Weltkrieg.

Der Wettkampf war sehr hochkarätig mit einer ganz speziellen Stimmung, da der IAG parallel zum Kunstturnen der Frauen ausgeführt wurde. Alle Athleten gaben ihr Bestes und folgend gespannt dem Wettkampf.

Zu den sportliches Highlight unserer Athleten zählte der freie Doppelsalto, den Cécile und Martina zum ersten Mal in ihrer Tempo Übung zeigten.

Es gelangen nicht alle Übungen ohne Patzer, trotzdem waren wir am Schluss zufrieden und folgende Medallien durften die Athleten mit in die Schweiz bringen.

Gold für Cécile und Martina, sowie Michéle und Michelle Bronze für Alisha und Dario

Gruppenbild IAG 2016

Am Abend genossen wir die wunderbare Altstadt von Hertogenbosch. Ein wirklich schönes Plätzchen auf dieser Welt.

Bericht IAG 2016


Kant. Frühlingswettkampf Geräteturnen Turnerinnen in Neftenbach

Was für ein erfolgreiches Wochenende für unsere Geräteturnerinnen von Wintiakro!??
Im K6 gehört die Glocke ein weiteres Mal uns! ? Unsere Mädels haben das unglaublich gut gemacht und Stärke gezeigt!?
Wir sind stolz auf Euch und Eure gezeigten Leistungen!!! Von ❤️en ein weiter so erfolgreiches Wettkampfjahr 2016!?
Kantonaler_Getuwettkampf_Neftenbach

 

Die komplette Rangliste findet Ihr hier

Internationaler Acro Cup in Cesenatico (ITA)

Unsere zwei Senioren Paare Cécile und Martina sowie Alisha und Dario zeigten eine solide Leistung und gewannen beide die Goldmedaille in ihrer Kategorie.
Nach einer sieben stündigen Fahrt angekommen, erlebten wir die erste Überraschung. Anstelle eines Trainings am nächsten Tag und Wettkampf am übernächsten Tag hiess es, Wettkampf morgen, Training jetzt. Das Training verlief ansprechend und wir hatten den italienischen Boden schnell im Griff. Danach machten wir uns so schnell wie möglich zur Unterkunft und bezogen sie. Danach hiess es essen und ab ins Bett. Wir wussten das der nächste Tag lange und Kraft raubend werden wird.
Der Wecker klingelte früh und 07.15 Uhr ging es zum Frühstück. Auf der Fahrt zur Halle begann die Wettkampfstimmung und es ging direkt zum Einturnen und anschliessend zur ersten Übung, die Tempo Kür. Danach konnten sich beide Einheiten erst einmal ausruhen, einen Strandspaziergang machen und Essen. Am Wettkampf waren über 350 Athleten aus 6 Nationen am Start und kämpften um die besten Platzierungen.
In den Abendstunden ging der Wettkampf für beide Einheiten weiter und es ging ans Einturnen. Die Bedingungen beim Einturnen waren grenzwertig, aber alle vier haben das beste daraus gemacht. Gegen 19.30 Uhr zeigten Martina und Cécile sowie Alisha und Dario ihre Balance Übung.
Trainer Jörg Stucki war gespannt ob sie die Übungen durchstehen, nach so einem langen Tag. Beide Einheiten kämpften um jeden Punkt. Beide sind kleine Patzer passiert, aber alles in allem war Jörg Stucki als Trainer sehr zufrieden.
Martina & Cécile, welche in der Kategorie Damenpaar Senioren starteten, erreichten 43.210 Punkte. Alisha & Dario, Kategorie Gemischtes Paar Senioren, erreichten 46.200 Punkte. Damit war der Tag aber noch lange nicht vorbei die Rangverkündigung dauerte sehr lang,  so dass wir erst knapp vor 22.00 Uhr am Bankett waren.
Die Nacht war kurz und wir genossen am nächsten Tag einen ruhigen Sightseeing Tag in Cesenatico. Wir sahen uns Cesenatico an, einen lebendigen Markt. Anschliessend machen wir einen Ausflug nach San Marino, wo wir unser Nachtessen genossen und am Strand von Rimini schlenderten.
Am Dienstag ging es zurück in die Schweiz und eine lange Autofahrt stand uns bevor. Mit einigen Staus wurde die Rückfahr sehr anstrengend und wir freuten uns umso mehr als wir zu Hause ankamen.
Cesenatico wir kommen gerne wieder!
Cesenatico 2016 II
Cesenatico 2016

1. Platz für Corinne & Kerstin an den Swiss Open Championships in Genf

Heute war ein spannender Tag für Corinne und Kerstin… 🙂
Unsere beiden Damen haben an den Swiss Open Championships in Genf teilgenommen und haben Nervenstärke gezeigt und bewiessen! 😀 Dafür durften sie den Siegerpokal mit nach Hause nehmen!  😀

Sie zeigten dem Publikum eine gute Balance Übung und konnten sich mit dieser, mit grossen Abstand, an die Spitze setzt. Kurz darauf folgte die Tempo Übung mit dem ersten schwierigen Element, wo sie all ihren Mut zusammen nehmen musste. Und … Es ist so gut wie nie geglückt. 😀 Bravo!  🙂

Danke an Jörg für die super Betreuung am Wettkampf! 🙂 Einfach genial! Danke lieber Volker für Deinen Einsatz als Kampfrichte!

Ein tolles Team ist einfach alles! 🙂 DANKE!

SM 2016 Genf Corinne & Kerstin

Facebookbeitrag

Facebookbericht von Corinne & Kerstin


Alisha & Dario live am 02. März zwischen 16.55 bis 17.30 Uhr, in der TV-Sendung «myZambo» zu sehen!

Es geht Schlag auf Schlag! 🙂

Alisha & Dario werden bei der SRF-Sendung ZAMBO am Mittwoch, 02. März zwischen16.55 bis 17.30 Uhr, in die TV-Sendung «myZambo» im Studio als Gast live zu sehen sein. 🙂

Schaltet rein und seit gespannt! Wir freuen uns auf die tolle Sendung! 🙂 <3

Hier findet Ihr den kompletten Mitschnitt der Sendung –> SRF-Sendung ZAMBO mit Alisha & Dario

Alisha & Dario Show DGST

Bild «Copyright SRF»